Roadmovie MYOR

ErgoPlanet MYOR - Make Your Own Roadmovie

Die Idee

Mit ErgoPlanet MYOR ist die Erstellung einer Roadmovie-Trainingsdatei so einfach möglich wie das bisher schon bei einer Roadmap-Trainingsdatei der Fall war. Einfach GPS-Gerät und Kamera am Rad oder auf dem Helm befestigen und die gewünschte Tour mit dem Rad abfahren und dabei aufzeichnen. Zu Hause die Filmdatei dann auf den PC übertragen und mit ErgoPlanet die notwendigen Steuerdateien erstellen. Fertig ist die Trainingsdatei (mit GPS Daten). Man braucht also (fast) keine Ahnung von Videobearbeitung / Videoschnitt etc.  zu haben und muss auch keine zeitaufwändige Nachbearbeitung der GPS-Daten machen.

Was macht ErgoPlanet anders?

Bei den Filmaufnahmen kann es ja immer mal wieder zu kleineren Problemen wie z.B. einer roten Ampel kommen. Bei den bisherigen Roadmovie Produktionen wurden solche Problem-Stellen aufwändig rausgeschnitten. ErgoPlanet wählt hier einen anderen Ansatz und streckt bzw. staucht an solchen Stellen das Höhenprofil so, dass der Film ohne Ruckler weiterläuft! Am Beispiel der roten Ampel heißt dies also, dass man auf dem Ergo treten muss obwohl man in der Realität an der Ampel gestanden ist. Dadurch kommt es beim Höhenprofil zu Abweichungen in der Gesamtdistanz und in den absoluten Höhenangaben. Dies sollte aber in Hinsicht auf die einfache Handhabung zu verkraften sein.

Welche Kameras werden unterstützt?

Generell kann jede beliebige Videokamera verwendet werden. Die Synchronisation von GPX Datei und dem Film erfolgt mit dem Programm RoadMovieCreator. Eine Schritt-für-Schritt Anleitung ist hier zu finden.