Roadmovie MYOR‎ > ‎Anleitungen‎ > ‎

Schritt-Für-Schritt Anleitung für andere Cams

Diese Anleitung erläutert, wie man Roadmovies mit einer beliebigen Video-Kamera und einem externen GPS-Gerät erstellen kann. Das GPS-Gerät sollte eine barometrische Höhenmessung und ein Aufzeichnungsintervall von einer Sekunde unterstützen.

Schritt 1 -Einstellungen

Am GPS Gerät sollte ein GPS-Aufzeichnungsintervall von einer Sekunde eingestellt werden.

Schritt 2 - Film aufnehmen

Für möglichst genaue GPS Daten sollte man das GPS Gerät vor der Aufnahme einige Minuten "warmlaufen" lassen. Das GPS-Gerät kann beliebig lange vor der Filmaufnahme gestartet werden und auch beliebig länger laufen als der Film. Die Synchronisation wird später mit dem RoadMovieCreator gemacht.

Schritt 3 - Daten auf den PC übertragen

Die Aufzeichnung des GPS Gerätes muss ins GPX Dateiformat umgewandelt werden. Dazu kann man z.B. GPSies verwenden.

Schritt 4 - Synchronisation mit RoadMovieCreator

HINWEIS: Es wird davon ausgegangen, dass mit einem GPX Track gearbeitet wird der während der Filmaufnahme aufgezeichnet wurde.

Die Synchronisation ist auf dieser Unterseite beschrieben.

Schritt 5 - Filmkonvertierung

Konvertierung des Filmmaterials mit einem geeigneten Videoprogramm.

Schritt 6 - Trainingsdatei erstellen

Wie man die Trainingsdateien (EPM und EPP) erstellt ist auf dieser Unterseite beschrieben.
Comments